Hippo-Tweets

MgV 2002/06/01 Hannover

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 01.06.2002

Top 1:
nach (bewußter?) Verzögerung durch den Vorsitzenden wurde die Versammlung um 20:14 Uhr eröffnet. Hinweise zur Geschäftsordnung wurden dankbar aufgenommen und mit der dann folgenden Feststellung der Beschlußfähigkeit der Versammlung auch umgesezt. 

Anwesende Mitglieder:                58
Anwesende Sympathisanten:       18
Anwesende Unsympathisanten: Keine

Damit ist die Mindest-Zahl der nötigen Anwesenden erreicht, wobei die darüber hinaus Anwesenden keinesfalls als unnötig bezeichnet werden sollen. Nun begrüßt endlich der Vorsitzende die Anwesenden, wird aber wieder,  nun durch lautstarke Ovationen anläßlich seines Outfits, unterbrochen. Nach Genehmigung des Protokolls der Hauptversammlung 2001 kommt der Vorsitzende zu

Top 2:
und unterbreitet dem Auditorium den Rechenschaftsbericht des Vorstandes (mit einem hier nochmals zu unterstreichenden DANK AN DIE GATTIN des Vorsitzenden) mit Erwähnung der möglichen Ressourcen- Erweiterungen für unsere Aktivitäten.

Top 3:
Elisabeth trägt in gewohnt sicherer Manier den Kassenbericht vor. Beide Berichte wurden per Akklamation gewürdigt und genehmigt.

Top 4:
(Auf Wunsch Anwesender vermerkt das Protokoll an dieser Stelle, das selbst Frau Köhne KEINE Einwände gegen diese Berichte äußerte)

Top 5a:
Der Vorstand wurde sodann einstimmig und ohne Gegenstimme entlastet.

Für die nachfolgenden Neuwahlen wurde von der Versammlung per Akklamation Dieter Braun als Wahlleier bestellt, der sein hohes Amt in bewährter Form ausübte. Lob sei ihm dafür angetragen.

Top 5b:
Der Wahlleiter läßt sodann über einen evtl. Tagungsort für 2003 Vorschläge einfließen (z.B. BRÜSSEL [Bruxelles]), akzeptiert aber auch Anregungen aus der Versammlung, wie z.B. von Oliver für den Großraum Rhein / Main für evtl. 2004.

Bei 4 Enthaltungen wird der Vorschlag des Wahlleiters von der Versammlung gutgeheißen und damit angenommen.

Top 5c:
Ein nochmaliger und ganz herzlicher Dank an Christel Kalcher für Ihre tolle und engagierte Arbeit im Hintergrund. Laaaaang anhaltender Applaus.

Top 6:
Da die bisherigen Amtsinhaber auf Befragen ihre Bereitschaft erklären, sich für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung zu halten, konnten alle Vorstände per Akklamation EINSTIMMIG wiedergewählt werden.

Top 7:
Erinnerung an Weltkindertag und Pampolino,  NILPFERDE FÜR ALLE.

Irmi  und  Gabi  werden vom Vorsitzenden geehrt und auch von der Versammlung. 

Das Hotel “IBIS HANNOVER HOTEL” wird zum “nilpferdfreundlichsten Hotel Niedersachsens” erklärt und dieses mit der Übergabe der entspr. Urkunde an die Betr.-Leiterin Frau Kraus dokumentiert.

VERLEIHUNG DES ORDENS HIPPODIPLOMATICUS: an NORBERT, wohnhaft: Rue hippopothamus.

Marcel  trägt ein mögliches Problem vor: Vererbung resp. Verbleib von Nilpferdsammlungen.

Die Redaktion der Nilpferdnachrichten erbittet REDAKTIONELLE  Beiträge zur nächsten Ausgabe, aber auch weiterhin Pressemeldungen.

 Der frisch gewählte Vorsitzende bittet die Anwesenden, bis zur kommenden Hauptversammlung (2003) Gründe zu unterbreiten, die seine erneute Wiederwahl unterstützen könnten.

Der Versammlung offizieller Tei l schließt um 20:59 Uhr am 1. 06. 2002.

Gez. Michels, Horst

(einstimmig ohne Enthaltung genötigter Protokollführer)