Hippo-Tweets

Protokoll 2014

Niederschrift einer denkwürdigen Versammlung ehrenhafter Mitglieder (und Sympathisanten) des Clubs der Nilpferdfreunde e.V.

 

Aufgezeichnet zu Weil am Rhein am 23. Tag des Wonnemonats im Jahre 2014, beginnend gegen 18 Uhr und 15 Minuten.

Eröffnet mit schwungvollen und nahezu enthusiastischen Worten des Vorsitzenden konnte vorab Claudia unter Applaus für die schöne Deko gelobt werden. Ein weiteres Lob ereilte auch unsere Elisabeth für Ihre engagierte langjährige Kassenführung.

Nach Vortrag von Details der kräftezehrenden Vorstandsarbeit und der Begrüßung neuer Mitglieder (jawoll, sowas gibt es) kamen wir zu dem erfreulichen Thema des Kontostandes. Inga konnte von Elisabeth ein wohlgefülltes Säckel mit 6.244,00 €uro (per 31.12.2013) übernehmen. Ein schönes Sümmchen dazu haben Axels Bemühungen um eine weitere Senkung der Druckkosten beigetragen.

Und dann das Unvermeidliche: Der >alte< Vorstand wollte entlastet werden und suchte, schon der Verzweiflung nahe, einen seriösen Versammlungsleiter, der in Person des Hans-Ulrich Rainer Christoph auch nach kurzem Bitten gefunden werden konnte.

Kurz und gut, sogar sehr gut: Entlastung per Akklamation Neuwahl der bekannten Kandidaten EINSTIMMIG .. . und, die Gewählten nahmen sogar die Wahl an.

Und nun, nach Dank und Lob für den Wahlleiter, das nächste Problem: WO wollen wir unsere Versammlung zum 30sten abhalten? Bonn scheint sich, auf der Suche nach den Wurzeln, als Ort anzubieten. Mit Museumsmeile … … und vielen weiteren Attraktionen. Der ehem. Vorsitzende murmelt und bewegt den Kopf auf und ab. Wir werten dies als Zustimmung zu dem Gedanken. Brigitte und ein Unterstützertrupp wollen sich dieses Themas annehmen.

Und nun noch die säumigen Zahler: Nach 3 Jahren Ausfall erhält das Mitglied keine Einladungen oder Nachrichten mehr.

Und dem Zolli wollen wir 500 Euro spenden.. ..

Das Thema CdN in Facebook wurde kontrovers (nicht zwischen den Generationen) diskutiert und zur nächsten HV vertagt, wo wir die genialen und fundierten Vorschläge unserer Führung erwarten.

Nach weiteren Lobes- und Dankhymnen mit Präsent für Axel und Gleiches mit Theaterkarten für Marianne schloss die Versammlung mit dem Höhepunkt.

Der Ernennung Ulli Kalchers zum EHRENPRÄSIDENTEN

Und wirklich Schluß war dann um 19:17 Uhr des selben Tages.