Hippo-Tweets

MGV 2014/05/24 Weil am Rhein

Mitgliederversammlung der Nilpferdfreunde, was schreibt man da? Irgendwie ist es immer wieder gleich und immer wieder gleich schön. Das macht das Ganze aus, das macht es aber auch schwierig immer wieder abwechslungsreich darüber zu berichten. Berichte ich mal aus meiner ganz persönlichen Sicht…… (Protokoll hier)

… 11:30 Uhr, Freitag, 23.05.2014 – Trotz des im Urlaub weilenden zu vertretenden Kollegen mache ich noch vor der Mittagspause Feierabend, ich habe am Wochenende ja noch viel vor …

… 12:30 Uhr, alles ist abgeschlossen, Susanne und ich fahren los – Ziel: Weil am Rhein, Mitgliederversammlung der Nilpferdfreunde, Treffen mit Nilpferdcluberern, die genauso verrückt sind wie wir, außerdem ein vom Vorstand (und Marianne) ausgeklügeltes Programm für das ganze Wochenende. Wir freuen uns schon darauf bekannte Gesichter wieder zu sehen und auch Neuverrückte zu treffen …

… 18:00 Uhr, wir kommen an, die Fahrt war problemlos, kurz mal gestanden bei Karlsruhe, aber da ist ja immer Stau …

… 18:15 Uhr Susanne geht aufs Zimmer, ich bestelle mir schon mal ein Pils, meine Nilpferdfreunde habe ich schon auf der Terrasse entdeckt und wir begrüßen uns herzlich …

… 18:30 Uhr, das Wetter ist bestens, wer hatte das noch mal bestellt(?), warst Du es Lothar, oder war es doch Marianne, naja einigt Euch, uns ist es egal, denn wir genießen einfach die gute meteorologische Organisation …

… 18:40 Uhr kurzer Spaziergang um den Block mit Grenzüberschreitung nach Frankreich …

Weil_Panorama

… 19:30 Uhr der Kölner Stammtisch hat Hunger – so kenne ich ihn – und mich – wir kehren in das von Lothar präferierte Restaurant EXTRABLATT ein und essen ganz vorzüglich zu Abend – auch Wein und Fürstenberg lassen wir uns munden …

… 21:15 Uhr der Stammtisch ist nicht komplett, Elisabeth, Uli und Christel sind nicht bei uns, was uns ein leicht schlechtes Gewissen macht, wir beschließen den Rest des Abends auf der Dachterrasse des Hotels zu verbringen …

… 23:30 Uhr wir gehen aufs Zimmer – Gute Nacht zusammen!

SAMSTAG 24.05.2014

… 08:00 Uhr das Handy „klingelt“ – ’ne Viertelstunde später stehen wir auf.

… 08:45 Uhr wir sitzen beim Frühstück – lecker, etwas unorganisiert und teilweise unlogisch aufgebaut, aber genau richtig für uns hungrige Nilpferdfreunde, oder? …

… 09:30 Uhr pünktlich sind die Nilpferdfreunde an der Bushaltestelle, nicht ganz die richtige, aber wir sind da!!! 🙂
DSC00756
… die Station Zollamt ist 150 m in Richtung Hotel, das kann einen wahren Nilpferdfreund aber nicht erschüttern, so entern wir nach kurzer Zeit den bestellten Gelenkbus …
DSC00758
– Lothar hat alles im Griff, mir fehlen nur die Sicherheitshinweise, mit den Sauerstoffmasken und Schwimmwesten, aber vielleicht haben wir ja Glück und brauchen die im Bus gar nicht –
… 10:00 Uhr, das Vitrahaus macht auf – die Nilpferdfreunde stürmen hinein, man kann sich designte Möbel ansehen, kaufen oder nur davon träumen. Sehr guter Programmpunkt mit interessanten, hochpreisigen Designermöbeln…

DSC00766
(Vitradesign von 1967 – Stückpreis ca. 230 €)

DSC00770
… 11:00 Uhr, die Zeit verging wie im Fluge, wir gehen mit einem neu erstandenen Memo-Hippo und ein paar völlig überteuerten Nilpferdbüroklammern zum Bus; ein Bus, der nun nicht mehr ein Gelenkbus, sondern ein topausgestatteter Reisbus ist – gemütlich …

… 11:30 Uhr, der Zolli in Basel ist unser nächstes Ziel, ein Höhepunkt – ist uns doch ein zwei Monate altes Zwergnilpferd und eine Nilpferdfütterung angekündigt worden – …

DSC00820
(Das junge Zwergflusspferd)

(Die Großen…)
DSC00898 DSC00897

DSC00869 DSC00867

DSC00908 DSC00928

DSC00932
noch zwei Bilder von Renate (Danke schön!):
GrosseKlappe    Oehrchen

Interessant  für die Techniker unter Euch vielleicht auch diese Aufnahme, die ein spezielles Programm der Kamera macht, und die mich auch in der Werbung immer wieder fasziniert:

DSC00944

Nach der „Raubtierfütterung“ und dem Besuch im Zoo …

DSC00952

… 17:00 Uhr wir fuhren ins Hotel zurück, um uns den weiteren wichtigen Dingen zu zuwenden, der Mitgliederversammlung…

… 18:00 Uhr, die Mitgliederversammlung begann, Lothar ergriff das Wort und führte zügig durch die Tagesordnungspunkte…
DSC00967

…schnell wurden die Formalien abgehandelt, Inga berichtete über die Kasse und lobte die kostengünstige Erstellung der Nilpferdnachrichten, der Verein steht auf soliden Füßen und wird im nächsten Jahr  sein 30-jähriges Bestehen voraussichtlich in Bonn feiern. Unter Ulis (Behm) Leitung wurde der Vorstand entlastet und durch uns einstimmig im Amt bestätigt.
DSC00981         DSC00975

Danach erfolgten Ehrungen für den „Kommunikationswart“ Axel, und – viel wichtiger – den ehemaligen Vorsitzenden Uli Kalcher. Auch Christel wurde geehrt, denn laut Lothar hat sie die ganze Arbeit gemacht. Letzten Endes müssen Christel und Uli nun selbst entscheiden, wer die Ehrung bekommt, denn die Urkunde kann leider nur einen Namen gleichzeitig zeigen – tolle Bastelei des neuen Vorstandes!!!!

DSC00985
DSC00988

Stand bei der Laudatio an Uli noch Ulrich Kalcher auf der Urkunde, wurde bei der eigentlichen Übergabe dann plötzlich Christel angezeigt. Eine formidable analoge Leistung im digitalen Zeitalter! 🙂

Christel wurde völlig zu Recht für Ihre Arbeit im Hintergrund  lobend erwähnt, aber noch besser war die Entscheidung des Vorstandes den Orden der Nilpferdfreunde erneut an sie zu vergeben (nach der MGV in Fürth 2003) … Ich hatte den Eindruck, dass sie sich sehr darüber freut…

DSC01002
Christel mit der Originalurkunde und dem Orden – Uli mit der Kopie … (!) 🙂

Danach wurde von Dieter über die Pläne zu nächsten Mitgliederversammlung berichtet, die damit angestoßene Diskussion wurde für meine Begriffe zu schnell unterbunden, aber da konnte man sicher auch anderer Meinung sein.

… 19:05 Uhr Lothar beendete die Mitgliederversammlung, denn der Lachs brutzelte schon auf dem Grill auf der Dachterrasse. Die Nilpferdfreunde waren hungrig und so für das Ende der Versammlung durchaus empfänglich. Nun ging es also zum gemütlichen Teil des Abends über, es wurde lecker gegessen und getrunken. Ein schöner Abend begann, der nur noch durch einen kurzen Programmpunkt unterbrochen wurd, dem Gruppenfoto:
DSC01011

Auch aus den letzten Nilpferdnachrichten entstandene Strickhippos wurden noch stolz präsentiert. (Allerdings fehlen da noch welche!)

DSC01012
Wie immer freue ich mich schon auf die nächste Mitgliederversammlung und das 30-jährige in Bonn!?

…23:00 Uhr wir gehen aufs Zimmer, schauen noch den Sieg von Real über Atletico in der Verlängerung und schlafen schnell …

SONNTAG, 25.05.2014

…05:00 Uhr wir wurden wieder vom elektronischen Sound des Handys geweckt, standen auf, und fuhren um

…05:30 Uhr aus dem Parkhaus heraus – Adieu Weil, es war sehr schön, bis nächstes Mal

— Ihr anderen hattet sicher noch ein schönes Frühstück miteinander und habt Euch herzlich verabschiedet, um Euch dann mit den verschiedensten Verkehrsmitteln in Europa zu verstreuen. Aber das ist nur Spekulation. —

(Axel)