Hippo-Tweets

MgV 2007/12/08 Stuttgart

Bericht (und Anmerkungen) von Axel Saeger:

Eine, von vielen engangierten Mitgliedern mit Spannung erwartete, Mitgliederversammlung fand vom 07.12.-09.12.2007 in Stuttgart statt.
Die Spannung an sich war vielleicht etwas unbegründet, denn es lief ruhiger ab, als befürchtet, vielleicht schade, aber dazu später.

Am Freitag, den 07.12. trafen sich, nach und nach, denn die Autobahnen waren mit 20 km Stau um Leonberg extrem voll, die ersten Mitglieder des CdN zu Jahres Hauptversammlung. Die Stimmung war von Anfang an sehr gut, denn das Hotel war zwar etwas unorganisiert, aber seinen Preis wert. Hier einige Eindrücke vom ersten Abend: 
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
So knieten Mitglieder vor anderen….

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
…und es gab zirkusreife Vorstellungen von Nilpferden, die uns Horst geschenkt hat  (ziemlich eklig riechender Badeschaum drin, Kirscharoma, daher rot)

Zu essen gab es ein Buffet, für 5,50 € für einen Teller, 10,20 € all you can eat … nicht, dass das irgendwie kontrolliert wurde. Sparsame Nilpferdfreunde hätten sicher gerne für 5,50 €  alles gegessen, was sie konnten, was auch geklappt hätte, aber wir waren ja alle viel zu ehrlich.

Bereits am ersten Abend wurden die ersten Tauschgeschäfte erledigt und man konnte das eine oder andere begeisterte Gesicht ob des vermeintlichen Schnäppchens entdecken.

Am Samstag frühstückten wir um 09:00 Uhr vom guten Buffet, danach fuhren wir in kleinen Gruppen mit der nahe des Hotels vorbeifahrenden S-Bahn in die Stadt, wo wir nach herzenslust Shoppen konnten. Ab 13:00 Uhr begann dann der erste offizielle Programmpunkt, eine Stadtrundfahrt mit einer sehr sympathischen Stadtführerin, die keine Information zurückhielt. Nach der gut 1,5 stündigen Stadtrundfahrt hatten wir noch ausreichend Zeit den wunderschönen Stuttgarter Weihnachtsmarkt
                  KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
zu erkunden. Einige fanden auch hier noch Schnäppchen, wie Nilpferdbackformen und Kerzenhalter.

Um 19:00 Uhr erwartete uns im Hotel ein leicht italienisch angehauchtes Buffet, welches uns wieder mit dem All You Can Eat  – Angebot verführte. Die Spannung während des Essens stieg, denn die Mitgliederversammlung rückte immer näher – und Ulis Drohung den Vorsitz abzugeben schwebte wie ein Damoklesschwert über die Gesellschaft.

Die Sitzung begann mit der Begrüssung durch den Vorsitzenden. Danach beschwerte sich Christel völlig zurecht, dass einige trotz Anmeldung nicht gekommen waren. Der folgende Kassenbericht von Elisabeth war ernüchternd, denn die Nilpferdnachrichten sind sehr teuer, und auch die Zahlungsmoral mancher (nicht anwesenden!!!) Mitglieder steht nicht zum Besten. Uli erklärte sich unter gewissen Voraussetzungen  nach längerer Diskussion dann doch bereit den Vorsitz weiter zu übernehmen. (Das Protokoll der Versammlung findet Ihr übrigens hier.)

Den neu gewählten Vorstand habt Ihr Euch selbst zuzuschreiben – Ihr werdet sehen, was Ihr davon habt:

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Und für alle, die nicht mehr wissen, ob sie nun dabei waren oder nicht noch mal das Gruppenfoto:

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA